Der Philosophenweg in Otterndorf

Beschreibung

Der Philosophenweg führt vom Anfang der Müggendorfer Straße am Obsthof vorbei an der Medem entlang zu den Seelandhallen, dem See Achtern Diek, zur Schleuse, zum Schöpfwerk und zum Deich mit der Elbe. Es ist ein naturbelassener Weg mit vielen Bäumen, Feldern und Gräben und der Medem. Perfekt für ein romantischen Spaziergang, zum Joggen oder einfach nur die Natur genießen.

Der Weg ist teilweise sehr steil und nicht unbedingt behindertengeeignet. Der Philosophenweg kann zu Fuß gelaufen oder per Fahrrad gefahren werden.

Wegführung

Der Philosophenweg führt in Otterndorf von der Müggendorfer Straße Höhe Finkenstraße, in der Rechtskurve, links am alten Bauernhof vorbei. Nach einigen hundert Metern ist eine Gabelung des Weges. Der Mittlere Weg führt zwischen Apfelbäumen zum unteren linken Ende des Großraumparkplatzes am See Achtern Diek. Der rechte Weg führt den Philosophenweg entlang der Medem weiter. Geht man also den rechten Weg weiter, kommt man nach etwa 50 Metern an der ersten Sitzgelegenheit, eine Bank. Ein wenig weiter kommt dann die nächste Sitzgelegenheit direkt am Wasser. Dabei ist auch ein Steg, welcher häufig zum Angeln verwendet wird. Läuft man den Philosophenweg weiter kommt dann kurz nach dem Steg die nächste Gabelung. Gerade aus weiter über die Brücke kommt man dann anschließend links weiter zur Schleue bzw. zur Schleusenstraße. Der linke Weg führt zu den Ferienhäusern. Hält man sich dabei stets links, kommt man zu einem kleinen Weg in Schlangenform, welcher direkt neben der Minigolfanlage am Großraumparkplatz bei  den Seelandhallen herausführt.

Philosophenweg

Bildergalerien zum Wegverlauf

Von der Müggendorfer Str. aus