Typisch norddeutsch ist z.B. das Wetter. Man weiß nie was einem erwartet. Die Sprache in Norddeutschland ist auch irgendwie anders. Plattdeutsch, irgendwie ein wenig wie englisch, zieht sich an der Nordseeküste vom Osten der Niederlande bis zum Süden Dänemarks entlang. Das Essen ist auch speziell. Viel Kohl. Gerade Grünkohl ist im Winter sehr beliebt. Und ganz besonders steht der Fisch und die Krabben im Mittelpunkt. Das merkt man auch bei den Restaurants mit dem frischen Fisch auf dem Teller.

Liebeserklärung an den Norden

Mona Harry spielt eine Liebeserklärung an den Norden.

Norddeutsche & maritime Begriffe

Norddeutsche und maritime Begriffe

Es gibt Sachen in Deutschland, die gibt es nur im schönen Norden an der Nordseeküste und Ostseeküste. Da wären Begriffe wie Seemannsgarn, Ebbe und Flut oder auch Backbord und Steuerbord. Was ist was und wofür ist es da? Einfach mal in die Übersicht der norddeutschen und maritimen Begriffe reinschauen.

Zu den norddeutschen und maritimen Begriffen

Plattdeutsch

Plattdeutsche Begriffe

Im Norden gibt es eine spezielle Sprache, die so manch einer – vor allem ältere Leute – noch beherrscht. Typisch norddeutsch halt. Nämlich Plattdeutsch. Es gibt auch spezielle Angebote, wo norddeutsche Kultur und plattdeutsche Sprache verbunden werden. Was hat es z.B. mit dem “Moin!” auf sich? Was ist “schnacken”? Schau einfach mal die die Übersicht der plattdeutschen Begriffe rein.

Zu den plattdeutschen Begriffen

Das Wetter im Norden

Norddeutsches Wetter

Wenn etwas unbeständig ist im Norden, dann das Wetter. Groß planen ist da nicht. Selbst an einem Tag kann man alles erleben: Regen, Sonne, Hagel, Sturm. Aber auch beständig Mistwetter mit Regen und Sturm, oder auch umgekehrt 3 Monate Traumwetter mit ganz viel Sonne. Alles dabei. So sollte auch der Urlaub geplant werden. Für jedes Wetter.

Häfen und Kutter

Norddeutsches Wetter

Bild von anschell auf Pixabay

Typisch norddeutsch sind auch die vielen kleinen Häfen wie z.B. an der Wurstener Nordseeküste. Hier sind mit Spieka-Neufel, Cappel-Neufeld und Dorum-Neufeld sowie Wremen gleich vier kleine Häfen dicht beieinander. Und natürlich gehören dazu auch die Krabbenkutter, die dort liegen. Kommt man zum richtigen Zeitpunkt, kann man sogar ein paar frische Krabben direkt vom Krabbenkutter kriegen.

Themenvorschläge